Jeder kennt sie, die klassischen Probleme in der Küche. Das Wasser kocht über, die Avocado wird braun oder die Tupperdose fängt an zu riechen. Deshalb haben wir Euch ein paar Tipps zusammengestellt, wie man solche Unannehmlichkeiten vermeidet.

Überkochendes Wasser

Einfach einen Kochlöffel auf den Kochtopf legen – aufgrund der niedrigeren Temparatur lässt er die aufsteigenden Schaumblasen platzen.

(Quelle: https://meinheimvorteil.at/nie-mehr-uberkochendes-wasser/)

Okra kochen

Decke den Topf nicht ab wenn Du Okra Schoten kochst. So bleiben die Schoten elastisch und saugen die Flüssigkeit auf.

I start liking #okra, and this was my first time having this pretty #ladyfingers. I didn't know how to cook it, but I finally made it, simplest as usual; 1. 5 tbs of #sunflowerseedoil 2. 100ml of #maizena water 3. 3 garlic 4. Small amount of #tapiocaleaves 5. Sliced Okra 6. 100ml of water 7. Salt 8. Soy black sauce 9. Tomato Sauce Aaaaand I worried that It would have tasted weird 😂, but I went oooon…, heating the oil, added in the garlic until looked brown, then added in the tapiocaleaves along with water for 5 minutes to let it tender before I mixed in with the rest ingredients. Any ideas to have #vegan okra ideas??? Just leave your comments👇👇👇👇😘 #yummilyhenny #vegandiet #veganfoodie #vegetarian

A post shared by Yummilyhenny (@yummilyhenny) on

Ogbono

Brate das Ogbono in etwas Palmöl an bevor du es deiner Suppe hinzufügst. Ansonsten könnte es Klumpen bilden.

Tupperdosen

Bevor Du deine Dosen leer und geschlossen zur Aufbewahrung verstaust, streue etwas Salz hinein. Das verhindert die Geruchsbildung.

Quem tem o Armário organizado? 🙈 #Tupperware #Organização

A post shared by Mundo Tupperware (@mundotupperware) on

Kochbanane

Solltest Du deine Kochbanane nicht aufeinmal aufbrauchen, kannst Du die Schnittstelle mit etwas Zitronensaft beträufeln, so bleibt sie länger haltbar.

Avocados

Um zu verhindern, dass deine zweite Avocadohälfte braun wird durch das Lagern, sprühe Olivenöl auf die Innenseite der Frucht.

harte Butter

Wenn die Butter aus dem Kühlschrank oder Gefrierfach noch zu hart für die Verarbeitung ist, du sie aber nicht erwärmen oder schmelzen solltest, kannst du sie einfach reiben. Benutze die Käsereibe und reibe die harte Butter in kleine Raspeln.

Soße aufbewahren

Wer zu viel Soße gekocht hat oder noch etwas Dosensuppe etc. übrig hat, kann das praktisch einfrieren. Am besten in kleinen Portionen in einer Eiswürfelform. So kann man individuelle Portionen wieder auftauen wenn man sie braucht.

Weichkäse schneiden

Weichkäse, weiche Torten oder Ziegenkäse kann man mit geschmacksneutraler Zahnseide viel einfacher zerteilen als mit einem Messer. Da bleibt Alles nur kleben.

kristalisierter Honig

Wenn dein Honig auskristalisiert ist, kannst Du ihn wieder verflüssigen, indem du das Glas circa. 10 Minuten in heißes Wasser stellst.