10 Fakten über SARS-CoV-2

  1. Das Coronavirus SARS-CoV-2 wurde im  Januar 2020 in Wuhan,China  identifiziert
    und breitet sich seitdem weltweit aus.
  2. Das mit dem Coronavirus einhergehende Krankheitsbild  COVID-19 ist einer Grippe symptomatisch sehr ähnlich.
  3. Folgende Anzeichen können auf eine Corona-Infektion hinweisen: Husten, Schnupfen, Kratzen im Hals, Fieber,Durchfall. In extremen Fällen kann die Infektion zu einer Lungenentzündung und zum Tode führen.
  4. Ältere Menschen (ab 65 Jahren) oder Menschen mit einer Vorerkrankung wie Asthma, Herzerkrankungen oder ähnlichem, sind stark gefährdet – Die Todeszahl ist hier besonders hoch.
  5. Die Krankheitssymptome können auch bis  zu 14 Tage nach der Infektion auftreten.
  6. COVID-19 ist eine Tröpfchen- und Kontaktinfektion, die Ansteckung erfolgt i.d.R. über Husten und Niesen sowie den Körperkontakt (Hände/Umarmungen/Küssen u.a.).
  7. Die Viren können auf Oberflächen wie Metall, Glas oder Plastik bis zu 6 Tage überleben.
  8. Derzeit wird davon ausgegangen, dass in Deutschland ein Infizierter 1,4 – 2,5 Personen ansteckt. Um die Verbreitung zu verringern oder ganz zu unterbinden, ist die körperliche Distanz zu unseren Mitmenschen unumgänglich. Daher gibt es momentan viele Auflagen wie Versammlungsverbote, Kontaktssperren und die Aufforderung zuhause zu bleiben. #wirbleibenzuhause #stayathome
  9. Bei dem Verdacht auf eine Corona-Infektion sollte man nicht zum Arzt gehen, sondern die Hotline des Gesundheitsamtes anrufen und sich erkundigen, was als nächstes unternommen werden muß.
  10. Ein Impfstoff oder ein Medikament gegen COVID-19 gibt es derzeit noch nicht.
    Man geht von mindestens 12 Monaten aus, bis ein Mittel gegen Corona gefunden und zugelassen wird.