“Let’s get together and feel alright!” Bereits zum 21. Mal findet das Afro Karibik Festival unter dem Motto von Bob Marley in Frankfurt statt. Am Wochenende vom 13. und 14. August wird wieder im Rebstockpark gefeiert. In Hessen ist dieses Festival das größte und zugleich älteste seiner Art.

Das Programm ist auch dieses Jahr wieder bunt und vielfältig, so wie Afrika selbst. Auf einem afrikanischen Markt werden Kleider, Stoffe, Musikinstrumente, CDs, Kunsthandwerk und vieles mehr angeboten. Auch den Kleinen wird es nicht langweilig, da es verschiedene Angebote gibt, wie eine Soccer Arena, eine Hüpfburg und Überraschungsaktionen. Natürlich darf bei so einem Fest die Musik nicht fehlen. Ein tolles Live-Programm sorgt für die richtige Stimmung und bringt die Besucher zum Tanzen.

Unter den Künstlern befindet sich die Ngoma Africa Band aus Tansania, die bereits seit 1993 besteht und mit ihrer Mischung aus Rumba-Rhythmen und afrikanischen Texten die Zuschauer begeistert. Am Samstag (13.08.16) um 20:00 Uhr habt ihr die Chance, sie live zu erleben. Ein Porträt dieser Band findet ihr hier.
Gute Rhythmen und gute Laune! Das gibt es bei Sir Mystic und African Best. Die Musik der aus Ghana kommenden Band zeichnet sich durch eine Mischung aus Reggae, Ragga, High Life, Gospel und Soul Rock-Elementen aus. Man muss einfach tanzen, wenn man ihre Musik hört, die sowohl eigene Songs wie auch bekannte Hits umfasst. Am Sonntag (14.08.16) um 17:30 Uhr treten sie live auf.
In ihre Heimat nach Mali und Guinea nimmt uns Fatoumata Kamissoko mit ihrer traditionellen und zugleich faszinierenden Musik mit. Sie hat bereits mit einigen bekannten Musikern zusammengearbeitet, darunter Mory Kanté und Djéli Moussa Diawara, deren Cousine sie ist. Verpasst nicht, am Sonntag (14.08.16) um 20:00 Uhr ihrer Musik zu lauschen.

Verschiedene afrikanische Vereine sind auch vor Ort und informieren über ihre Arbeit in Afrika und im Rhein-Main-Gebiet. Interessierte können sich dort informieren und auch gerne einbringen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt. Taucht ein in die afrikanische und karibische Küche und entdeckt die Köstlichkeiten dieses wundervollen Landes.

Noch mehr Informationen findet ihr unter: http://www.afro-karibik.de/

ffm