Wir präsentieren euch fünf hilfreiche Tipps, damit eure Dreads lange schön bleiben:

1. Wie wasche ich meine Dreadlocks, ohne dass sie sich dabei lösen?
Der Schlüssel für den Erhalt von Dreads besteht darin, das Shampoo sanft in die Kopfhaut einzumassieren und es mit einer streichenden Bewegung in Richtung der Haarenden einzuarbeiten. Dieser Vorgang sollte zwei bis drei Mal wiederholt werden, bis viel Schaum erkennbar wird – dann sind die Haare frei von Schmutz.

2. Wie oft sollte ich meine Dreads waschen?
Die Dreads sollten mindestens alle zwei Wochen gewaschen und mit einer Spülung bearbeitet werden. Abhängig davon, welchen Strapazen die Dreads täglich ausgesetzt sind, natürlich auch öfter. Wer zum Beispiel viel trainiert, sollte sie nach dem Sport waschen. Generell gilt aber: tägliches Waschen führt dazu, dass Dreads sich schneller lösen.

3. Welches Produkt sollte ich zum Waschen meiner Dreads verwenden?
Hier sollte ein mildes klares Shampoo oder sogar ein feuchtigkeitsspendendes Körperwaschmittel verwendet werden. Dabei sollte beachtet werden, keine cremigen Conditioner zu benutzen, weil sie dazu führen, dass Schmutzpartikel schnellerhaften bleiben. Stattdessen sollte besser ein Leave-In-Pflegespray verwendet werden.

4. Wie verhindere ich, dass meine Dreads brechen?
Dreadlocks können brechen, wenn das Haar zu trocken wird. Um dies zu verhindern, bietet sich eine Leave-In-Behandlung als schnelle Lösung an. Die Behandlung kann dabei ein- oder zweimal im Monat durchgeführt werden, um die Dreads mit Feuchtigkeit zu versorgen. Auch auf ein Überstyling der Haare sollte verzichtet werden – die Haare sollten pro Woche maximal ein Mal aufwendig gestylt werden, sodass die Dreads nicht überstrapaziert werden.

5. Wie kann ich sicherstellen, dass meine Dreads am Morgen nicht frizzy aussehen?
Am besten sollte ein Kissenbezug aus Seide oder Satin beim Schlafen verwendet werden. Grob gewebte Stoffe sollten auf jeden Fall vermieden werden, da diese am Haar “ziehen” können. Wer Baumwolle bevorzugt, sollte sich vor dem Schlafen ein Seidentuch um die Dreads binden.