Andrew Kabiru Karukku, bekannt als Abbas Kubaff, ist ein berühmter Hip Hop Star aus Kenia. Der heute 38 jährige Musiker wurde in Kariobangi Süd, Nairobi geboren. Er startete seine musikalische Karriere bereits in den 90er Jahren. Mit seinem Bruder KC und seinem Kollegen Bamboo gründete er die Hip Hop Gruppe „K- South“. Als sich im Jahre 2005 die Band auflöste fing Kubaff an, als Solo Artist zu arbeiten.

Bereits sein erstes Solo Album „Angabanga“ war sein großer Durchbruch. 2014 veröffentlichte er sein viertes Album „Ghettoholic“.

Er ging bereits öfters auf die Europa Tour und dieses Jahr kommt er am 05. August nach Berlin um im SurpriseClub an der Potsdamerstr 84, in 10785 Berlin performen.

Um den Afrikanischen Flair im Club beizubehalten, gibt es auch das berühmte „Tusker“- Bier aus Kenia.

 

Alle Infos auf einem Blick:

05.08.2016; ab 22:00 Uhr

Surprise Club

Potsdamerstr 84

10785 Berlin

Eintritt: 10€

13713398_1093046207455653_992313702_n