Veggienale – eine Messe für ein gutes Leben. Auf der Veggienale werden die neuesten Produkte zum Testen und Kaufen vorgestellt. Begleitend gibt es jede Menge Aufklärung und Information in Form von Kochshows, Workshops, Fachvorträgen und interaktiven Bühnenaktionen. Dieses Wochenende wird sie am 28. und 29. September in der Energieleitzentrale in Bremen sein. Tickets dafür gibt es online für 7€.

Unter den Ausstellern sind keinesfalls nur einfache Produktverkäufer, sondern viel mehr auch Menschenrechts-, Umweltschutz- und Tierschutzorganisationen sind vertreten. Um eine Idee davon zu bekommen, wer oder was euch dieses Wochenende in Bremen erwartet, stellen wir euch  schonmal drei Aussteller vor:

Die Aktivisten von We Traid hilft Bauern und Kooperationen in sozial und wirtschaftlich benachteiligten Regionen und schafft beispielsweise in Marokko durch fairen Handel lokaler Feinkost Arbeitsplätze und sichert Grundeinkommen.

Der gemeinnützige Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. verkauft Mineralwasser und unterstützt mit den Einnahmen jeder einzelnen Flasche Wasserprojekte in Äthiopien, Kenia, Uganda und Nepal.

Die Veggienale wird dieses Jahr auch noch in Konstanz am 13. und 14. Oktober und in Frankfurt am 27. und 28. Oktober stattfinden.