Fufu ist das Nationalgericht von Ghana. Es handelt sich dabei um einen klebrig festen Brei, der mit verschiedenen Saucen und mit einer scharfen Tomaten-Rindfleischsuppe serviert wird. Die Hauptzutat des Fufus ist das Fufupulver, das aus Mariokwurzel und grünen Kochbananen besteht.

 

Zutaten für das Fufu

175g Fufupulver

175g Kartoffelmehl

Milch

 

Zutaten für die Tomaten-Rindfleischsuppe

1 Zwiebel

1 Chilischote

1 EL Pflanzenöl

500g mariniertes Rindfleisch

1,5kg passierte Tomaten

Salz

Pfeffer

 

  1. 500 ml Wasser aufkochen und Fufupulver und Kartoffelmehl unter ständigen Rühren hinzufügen. Milch löffelweise unter den Brei rühren, bis er die gewünschte Konsistenz erhält.
  2. Die Zwiebel schälen und mit der Chilischote würfeln.
  3. Das Fleisch mit den Zwiebeln und dem Chili in heißem Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die passierten Tomaten hinzufügen und bei geringer Hitze köcheln lassen.
  5. Das fertige Fufu in Schüsseln füllen und die Suppe darübergießen.

 

Guten Appetit!