Das Southern African Wildlife College in Hoedspruit, Südafrika, bildet Ranger für den ganzen Kontinent aus. Es bietet eine Vielzahl an spannenden Bildungs- und Schulungskursen in vier verschiedenen Fakultäten: Natural Resource Management, Wildlife Guardianship, Sustainable Use and Field Guiding und Community Development and Youth Access.

Das College verfügt über Unterkünfte und Verpflegungseinrichungen direkt auf dem Campus. Es befindet sich inmitten eines Nationalparks und ist umgeben von vielen Naturreservaten. Der Campus ist so konzipiert, dass er sich der natürlichen Umgebung anpasst und nur geringe Mengen an Ressourcen wie Wasser und Strom benötigt. Er ist besonders auf die akademischen und praktischen Bedürfnisse als auch auf Freizeitaktivitäten der Menschen, die dort leben, studieren und arbeiten, ausgerichtet. Es gibt beispielsweise ein Fitnessstudio, Fußball- und Volleyball-Felder und ein Schwimmbad.

Auch ein Computerzentrum, Konferenzräume und Hörsäle stehen dem College zur Verfügung. Für die praktische Arbeit gibt es Werkstätten und eine Schweißerei, sowie einige Safari-Fahrzeuge und Ausflugsbusse.

Die Organisation United for Wildlife bietet eine Plattform, auf der man mit persönlichen Nachrichten den Rangern vor Ort für ihre Arbeit danken kann. Sie arbeitet dafür mit dem SAWC zusammen, um sicherzustellen, dass die Nachrichten auch direkt an die Ranger gesendet werden. So hat jeder die Möglichkeit, denjenigen zu danken, die sich gerade dazu ausbilden lassen, bald als Ranger für den Schutz der Wildtiere zu arbeiten.