Seit dabei, auf dem African Village Festival 2018!

 

Das African Village Festival findet vom 28. bis 29. Juli zum sechsten Mal in Frankfurt am Main statt! Es handelt sich um ein Open-Air-Festival und ist das größte Afro-Sport und Afro-Kultur Event in Hessen. Dieses Jahr lautet das Motto der Veranstaltung „Hakuna Matata“.

 

Wie jedes Jahr, bietet das Event ein buntes Programm an. Natürlich wird afrikanische Live-Musik von top nationalen und internationalen Künstlern geboten. Gerade peppige Afrobeats, Pop&RnB, Raggae, Salsa und viele andere Tunes werden live performt und euch zum tanzen bringen! Mit dabei sind unter anderem die Künstler Sally Nyolo, Ray Vanny, Otumfuo Band und viele mehr, also lasst euch dieses musikalische Spektakel nicht entgehen!

 

Das African Village Festival organisiert auch eine spannende Kino Projektion vom Film „Miranda“, sowie eine Konferenz und eine Podiumsdiskussion. Somit wird auch der Filmkultur ein tolles Programm gewidmet. Außerdem gibt es eine extra Überraschung für alle Gäste, denn das Fest wurde erweitert! Eine Village Beauty Area und eine eigene African Village Fashion Show gehören nun mit zum Programm! Zehn talentierte Designer werden ihre neuesten Kollektionen in einer exklusiven Show präsentieren – das kann man auf keinen Fall verpassen!

 

 

Doch das ist noch nicht alles. Zum African Village Festival gehören genauso eine Buchmesse, ganz viel buntes Kinderprogramm für unsere Kleinsten und natürlich ein Fußballturnier! Für das leibliche Wohl wird gesorgt mit leckerem afrikanischem Essen und fancy Cocktails. Diese gibt es auf der Zeltparty am Samstagabend ab 22 Uhr.

 

Veranstalter des Events ist der Verein Kamergroup e.V., dieser setzt sich für die Vermittlung eines aktuellen Einblicks in die politische, wirtschaftliche und alltagsbezogene Situation verschiedener afrikanischer Staaten ein, um so neue Perspektiven mitzugestalten. Auch MoneyGram, weltweit zweitgrößter Anbieter für internationale Geldtransfers, ist Sponsor des Events. Die Vermittlung afrikanischer Kultur liegt dem Unternehmen am Herzen, genauso wie die Förderung der afrikanischen Community hier in Deutschland. Die Veranstaltung soll Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammenbringen und gegenseitiges Interesse fördern. MoneyGram unterstützt diese Werte und möchte einen Teil dazu beitragen das interkulturelle Interesse zu wecken und einen offenen, toleranten und respektvollen zwischenmenschlichem Umgang miteinander fördern. Zusätzlich möchte MoneyGram den MoneyGram Plus Kunden eine Freude bereiten. Wer das nächste Mal in einem der MoneyGram Stores Geld versendet, und Plus Kunde ist, bekommt pro Person zwei Gutscheine für den Eintritt ins African Village Festival! So lohnt sich das Geld versenden gleich doppelt!

 

 

Also, verpass diese Gelegenheit nicht ein aufregendes und vielfältiges Wochenende zu verbringen und dabei die afrikanische Kultur hautnah zu erfahren!

Tickets gibt es Online: https://afrovillages.de/festivaltickets/

Oder an den Vorverkaufsstellen: African Bazaar (Frankfurt/Darmstadt/Gießen)

 

Von den Einnahmen werden auch soziale Projekte in Afrika und Deutschland unterstützt. Somit tut ihr durch einen Besuch Gutes und helft mit, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen!