Sign-IO ist ein Handschuh, der Gebärdensprache in hörbare Sprache übersetzt. Ziel ist es, die Sprachbarriere zwischen Gebärdensprache-Nutzern und der Öffentlichkeit überwinden.

Die Erfindung durch Roy Allela

Die smarten Handschuhe wurden dabei von dem 25-jährige kenianische Ingenieur Roy Allela erfunden. Mit dem Handschuh-Paar soll letztendlich eine bessere Kommunikation zwischen den Gehörlosen und denen, die keine Gebärdensprache beherrschen, hergestellt werden. Die Sign-IO-Handschuhe übersetzen im Wesentlichen Handbewegungen in hörbare Sprache. Dies erfolgt über Bluetooth oder die Smartphone-App.

Obwohl sich die Handschuhe derzeit noch in der Entwicklungsphase befinden, haben sie bereits diverse Auszeichnungen gewonnen. Beispielsweise war Sign-IO der große Gewinner des “Hardware Trailblazer Award” 2018 in New York.

Wie Sign-IO funktioniert

Die innovativen Handschuhe von Allela verfügen über Sensoren, die die Position der Finger erkennen. Dazu gehört auch, wie stark jeder Finger in eine bestimmte Position gebogen wird. Der Handschuh verbindet sich zunächst über Bluetooth mit einem Android-Smartphone. Dieses verwendet anschließend die Text-zu-Sprache-Funktion, um die Handgesten in hörbare Sprache zu übersetzen. Dabei werden nicht nur Geschlecht, Tonhöhe und Geschwindigkeit der Stimme eingestellt. Auch verschiedene Sprachen stehen für die Ausgabe zur Verfügung.

View this post on Instagram

🏃🏽‍♀️💨 #START ON YOUR PROJECT ❗️ ————————#signio—#royallela ————————————————— 🗣 SHOP NOW🛒 ❗️ ————————————————— 😲 💡 & 💭 💫✨ ————————————————— **👨🏾‍💻WWW.ILIVESUITE.COM👩🏽‍💻**————————————————— SUBSCRIBE: Information, Inspiration, & Evaluations especially for you❗️ —————————— #build #ecommerce #investinyourbrand #startup #smallbusiness #entrepreneur #founder #creator#blacktech #Unicornblackbusiness Professionalblackamoors #digitalondemandsolutions #ny #nj #unicornblackbusiness #projectmanagement #curators #computerrepair #technicalsolutions #adminstrative #webdevelopment #projectdevelopment #robot #ai #technology #engineer

A post shared by ILIVESUITE (@ilivesuite) on

 

Die Inspiration hinter den Sign-IO-Handschuhen beruht auf der persönlichen Erfahrung mit seiner tauben Nichte. Weder Roy, noch seine Familie beherrschen die Gebärdensprache. So hatten sie oft Schwierigkeiten mit ihr zu kommunizieren. “Meine Nichte trägt nun die Handschuhe, verbindet sie mit ihrem Telefon und beginnt dann mit uns zu reden. Nun kann ich endlich verstehen, was sie uns mitteilen möchte”, sagte Allela in einem Interview mit The Guardian.

Technologie, die die Kommunikationslücke schließt

Allelas Vision besteht darin, die Handschuhe in kenianischen Schulen für taube Kinder einzusetzen. Damit sollen die Erfahrungen möglichst vieler Kinder positiv zu beeinflusst werden. Seine Handschuhe gehören zu einer Reihe von innovativen Projekten, die Menschen mit Beeinträchtigungen und Einschränkungen helfen sollen.

View this post on Instagram

🏃🏽‍♀️💨 #START ON YOUR PROJECT ❗️ ————————#signio—#royallela ————————————————— 🗣 SHOP NOW🛒 ❗️ ————————————————— 😲 💡 & 💭 💫✨ ————————————————— **👨🏾‍💻WWW.ILIVESUITE.COM👩🏽‍💻**————————————————— SUBSCRIBE: Information, Inspiration, & Evaluations especially for you❗️ —————————— #build #ecommerce #investinyourbrand #startup #smallbusiness #entrepreneur #founder #creator#blacktech #Unicornblackbusiness Professionalblackamoors #digitalondemandsolutions #ny #nj #unicornblackbusiness #projectmanagement #curators #computerrepair #technicalsolutions #adminstrative #webdevelopment #projectdevelopment #robot #ai #technology #engineer

A post shared by ILIVESUITE (@ilivesuite) on

 

 

 

 

Photo by Andrei Lazarev on Unsplash