Dapo Daniel Oyebanjo, besser bekannt unter seinem Künstlernamen D’banj, kommt am 3. September für ein Konzert nach Heidelberg in den Infinity Club. Der nigerianische Solomusiker hat bereits mehrere Music Awards gewonnen, unter anderem für den Best African Act bei den MTV Europe Music Awards 2007, den Titel Artist of the Year bei den MTV Africa Music Awards 2009 sowie viele weitere.

D’banj wurde international bekannt durch seinen Sommerhit “Oliver Twist” im Jahr 2012, der eine Mischung aus Afrobeat und elektronischer Dance Music ist und 2011 an der Spitze der afrikanischen Charts sowie unter den Top 10 der UK Single Charts 2012 war. Laut dem T.I.N. Magazin gilt er als der reichste Solo Musiker Nigerias. Er wurde in Zaria in Nigeria geboren und sollte eigentlich, dem Beispiel seines Vaters folgend, eine militärische Ausbildung machen. Sein Bruder brachte ihm jedoch das Spielen der Mundharmonika bei und die Liebe zur Musik wurde zu seinem Beruf. Er singt in den Sprachen Yoruba, Englisch und Pidgin Englisch und seine Songs handeln oft von seinem eigenen Leben sowie den Problemen, die junge Nigerianer bei der Erfüllung ihrer Träume haben.

Bei der Show in Heidelberg wird er an der Seite von DJ Doggy D (The Five Star General), DJ Rabba (The Magic Fingers of the East), DJ Aisher (The Incredible and Undisputed Turntable Goddess), Rapper Rico Green (MC Representing NY) und cassy Nyemba (Special Act-Dancehall Queen) performen.

Infos zum Event:

Infinity Club Heidelberg
Industriestraße 30
69207 Sandhausen-Heidelberg

Tickets:

VVK 25€
Abendkasse 30€
Einlass ab 21 Uhr
(erhältlich unter coated.projects@outlook.com)

Koko-Master-Dbanj-1