Sie ist einer der Teilnehmer des MoneyGram afrika! Community Awards.

 

Der MoneyGram afrika! Community Award zeichnet Gewinner- Organisationen, Privatpersonen und Unternehmen für ihren besonderen Einsatz mit einem großzügigen Sponsoring von MoneyGram aus. MoneyGram ist einer der weltweit führenden Anbieter des Geldtransfers und möchte soziale Projekte in Afrika und für die afrikanische Community in Deutschland unterstützen und auszeichnen.

 

Die Stiftung “Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe” besteht in Deutschland seit 1981. Mit Hilfe zur Selbstentwicklung in den ländlichen Gebieten leistet sie seit über 35 Jahren erfolgreich ihren Beitrag dazu, die Lebensverhältnisse der Menschen in Äthiopien zu verbessern. 5,5 Millionen Äthiopierinnen und Äthiopier profitieren nach eigenen Angaben von der Arbeit der Stiftung. Mehr als 400 Schulen, annähernd 100 Krankenstationen und über 2.200 Brunnen wurden gebaut. Sie repräsentieren die Erfolgsgeschichte der Hilfsorganisation in einem der ärmsten Länder der Welt.

 

Ziel der Stiftung ist es, die Menschen in Äthiopien langfristig von fremder Hilfe unabhängig zu machen. “Menschen für Menschen” setzt dabei auf das ganzheitliche und nachhaltige Prinzip der „integrierten ländlichen Entwicklungsprojekte“. Die Stiftung engagiert sich in den Bereichen Landwirtschaft, Bildung, Wasser, Gesundheit und Einkommen.  Aktuell werden Maßnahmen vor allem in zwölf regionalen Projektgebieten umgesetzt, in acht weiteren Regionen sind sie bereits abgeschlossen. Insgesamt erstrecken sich die Projektgebiete über mehr als 50.000 Quadratkilometer (eine größere Fläche als Dänemark). In allen Regionen beteiligt die Stiftung die Äthiopierinnen und Äthiopier aktiv an der Projektarbeit, damit sie nach einiger Zeit von den Menschen vor Ort selbständig weitergeführt werden kann.

 

Darüber hinaus gehören ein eigenes Kinderheim mit bis zu 150 Kindern, das “Abdii Borii Children’s Home” in Mettu und ein College, das “ATTC Agro Technical and Technology College” in Harar, mit rund 800 Studentinnen und Studenten zur Stiftung.  Alle Maßnahmen werden vom zentralen Projektkoordinationsbüro in Addis Abeba organisiert, umgesetzt und überwacht.

 

Dies ist eine Form des integrativen Miteinanders und sozialem Engagements, die bei dem Moneygram afrika!Community-Award gesucht und geschätzt wird. Auch Ihr Verein, Ihre Organisation oder Unternehmen hat bis zum 31.08.18 mit einer Anmeldung die Chance ein Sponsoring zu gewinnen.

 

HIER kommst du zur Website der Stiftung.