Möchtest du Etwas gesundes, schnelles und trotzdem originelless kochen? Dann haben wir genau das richtige Rezept für dich! Dieser “Moin Moin” Pudding aus Nigeria ist herzhaft, hat einen intensiven Geschmack und besteht aus Schwarzaugenbohnen. Der Trick der Sache ist Schwarzaugenbohnen ohne Haut zu verwenden; diese sorgen für die helle Farbe des Puddings. Und da man Moin Moin in Norddeutschland zu jeder Uhrzeit sagt, kann man diesen Pudding auch zu jeder Tageszeit essen! Hier ist das tolle Rezept!

Zutaten

für 3 – 4 Personen

  • 200 Gramm Schwarzaugenbohnen ohne Schale
  • 40 – 75 grams gehackte Zwiebel
  • 350 Milliliter Wasser oder mehr für weichen moin moin
  • 1/2  kleine, rote Paprika
  • 1 Maggie Brühwürfel oder 1 Teelöffel Bouillon Pulver
  • 1 1/2 Teelöffel Salz oder mehr, wie nötig 
  • 1-2 Esslöffel Palmöl
  • 60 Milliliter Öl
  • ½ Teelöffel geräucherte Paprika
  • ½-1 Scotch Bonnet Pfeffer
  • 30 Gramm Flusskrebs Hackfleisch (optional)

Zubereitung

Wie man Schwarzaugenbohnen schält
  1. Lass sie für 15 Minuten ziehen, gebe die Bohnen in einen Mixer und drücke puldieren, um die Bohnen zu brechen (ca. 5-10 Mal oder 10-15 Sekunden) – du solltest dies in kleinen Mengen tun.
  2. Lass die Bohnen ziehen in einer großen Schale in warmem Wasser für circa 2 Stunden bis höchstens 24 Stunden, bedecke sie stets mit Wasser bis sie weich sind.
  3. Reibe die Bohnen zwischen deinen Händen, um die Haut abzumachen. Die Schalen werden oben schwimmen. Siebe die Schalen ab. Du musst diesen Prozess vermutlich mehrmals machen.
  4. Die meiste Schale wird weggehen; sortiere die Bohnen, sodass alle geschält sind. Du kannst diesen Prozess vorbereiten und die Bohnen einfrieren, um Zeit zu sparen.
geschälte Schwarzaugenbohnen
  1. Weiche die Bohnen eine Stunde in Wasser ein – oder über Nacht, sodass die Bohnen weich sind und das pürieren einfacher geht.
  2. Hacke die Zwiebeln, Paprika und Habanero und stelle es zur Seite.
  3. Püriere Zwiebeln, eingeweichte Schwarzaugenbohnen, Paprika und Habanero Chilli mit etwa 350 Milliliter Wasser oder mehr bis es ein Brei ist. Vielleicht musst du die Menge aufteilen.
  4. Gebe die Mischung in eine große Schüssel, füge Öl hinzu (Palmöl und geschmacksneutrales Öl) Vermische es gut und würze mit Maggie und Salz. Benutze das gesamte Wasser.
  5. Fette etwa 6 Muffinförmchen oder kleine Küchleinförmchen (oder benutze geschmackloses Öl) und stelle sie auf ein Backblech/in eine große Pfanne. Du kannst auch eine kleine Kuchenform verwenden.
  6. Gebe die Masse in die Förmchen und wähle deine Kochmethode.
Herdmethode
  1. Fülle circa. 1 cm Wasser in die große Pfanne einPour about half an inch of water into the bottom of a large saucepan. Stelle einen Dampfeinsatz in die Pfanne, sodass man die Moin Moins draufstellen kann.
  2. Stelle die Förmchen vorsichtig auf den Gareinsatz, dann lass es für 45 Minuten bis 1 Stunde garen.
Backmethode
  1. Bevor du die Bohnen pürierst; heize den Backofen vor auf 177 Grad vor. Stelle das Backblech auf die mittlere Schiene.
  2. Fülle den Teig in die Muffinförmchen, fülle die Förmchen etwa dreiviertel voll. Stelle die Formen auf das Backblech.
  3. Bringe Wasser auf dem Herd leicht zum köchlen (um es mit auf das Backblech zu gießen); Gieße das Wasser in das tiefe Backblech, sodass die Ränder der Förmchen zur Hälfte bedeckt sind.
  4. Bedecke das Blech mit Alufolie und backe es für eine Stunde bis 1,5 Stunden.
  5. Lass es 10 Minuten abkühlen bevor dem Servieren.

Rezept von: https://www.africanbites.com/