Heute kommt mit Sauti Sol eine der populärsten Afropop Band aus Afrika zum ersten Mal nach Hamburg für eine exklusive Deutschland Show. Die vier Jungs (Baraza, Chimano, Savara, Otieno) aus Kenya/Nairobi lernten sich während ihrer High School Zeit kennen, gründeten zunächst die Accapella Band ‘‘Sauti“ was auf Swahili “Stimmen” bedeutet. Später fügten sie das spanische Wort ‘‘Sol“ für Sonne hinzu.

Sauti Sol soll somit “Stimmen der Sonne” bedeuten. Sie gewannen schon etliche Preise in ihrer Karriere: darunter die Pulse Music Awards, die BET Awards und die MTV Awards for Best African Act. Ihre Live- Show gilt als eine der besten des gesamten Kontinents.
Sauti Sols drei rausgebrachten Alben, Mwanzo (2008), Filosofia (2011) und Live and Die in Afrika (2015) wurden National sowie International hoch gelobt.
Die Band mischt ihre gefühlvollen Stimmen mit Gesangsharmonien, Gitarrenriffs und Schlagzeugrythmus. Sie verbinden warmen resonanten Pop mit traditionellen kenianischen Einflüssen.

Das Konzert findet in der Fabrik Hamburg statt. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn um 21 Uhr. Tickets sind bereits im Vorverkauf für 25€ zu erhalten.