Das Lokal Opo´ku bringt die Leute in und um Düsseldorf in eine kleine afrikanische Wohloase mitten in der Stadt.

 

Gepostet von Opoku am Dienstag, 15. Mai 2018

 

Seit März diesen Jahres serviert hier der Besitzer Kevin Opoku eine Auswahl an traditionellen ganahischen Speisen – Eintöpfe und Reisgerichte – wie Nantwinam Stew, Kontomire Agushi Stew oder Jollof. 

Mit verschiedenem Gemüse und Gewürzen sind diese Gerichte nicht nur lecker, sondern auch sehr nährstoffreich. Sie werden stets aus frischen Zutaten hergestellt und sind somit nur zum Wohlfühlen da! Neben den unterschiedlichsten Gerichtvarianten mit Rindfleisch, Hühnchen oder auch Makrele, ist auch für vegetarische Alternativen gesorgt.

 

So verbindet Opoku eine entspannte Atomsphäre mit köstlichen authentischen westafrikanischen Speisen in der Brunnenstraße 46 in Düsseldorf.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 12 Uhr – 15 Uhr und 18 Uhr – 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 15 Uhr bis 21 Uhr.

 

So gut schmeckt Essen aus Ghana!

“Der Inhaber Kevin Opoku kocht in seinem Lokal afrikanische Gerichte wie Jollof Chicken” (rp-online).