Naturreine und biologische/organische Hautpflegeprodukte sind momentan der letzte Schrei um der Haut etwas Gutes zu tun. Auch die afrikanische Hautpflegeindustrie ist vorne mit dabei und bietet tolle Produkte an.

Deswegen hier eine Liste an afrikansichen Marken, die ihr unbedingt ausprobieren solltet:

 

Ilera Apothecary
Ilera Apothecary ist ein Familienunternehmen, welches aus dem Yoruba- Stamm Nigerias stammt. Der Name der Marke ist hierbei eine Anspielung um das kulturelle Erbe der Marke widerzuspiegeln und einen Fokus auf Produkte zu legen, die gesund für die Haut sind. Alle Produkte werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wie zum Beispiel Sheabutter und Aromen wie Lavendel oder Jasmin Öl.

 

Malée Natural Science
Die Marke Malée, welche von der südafrikanischen Landschaft, Tier-und Pflanzenwelt und Geschichte inspiriert ist, verkauft eine Reihe von gesunden und hochwertigen Hautpflegeprodukten, welche aus 100 % natürlichen Wirkstoffen hergestellt werden. Daher sind die sind die Artikel gut für die Umwelt und auch gut für die Haut.
Zudem bestehen die Produkte aus gewissen Vitaminen, die die Feuchtigkeit der Haut fördern und dem Alterungsprozess entgegenwirken.

 

 

Ajali Handmade Naturals
Ajali ist eine natürliche und handgefertigte Kosmetikmarke. Sie wurde 2013 in Nigeria gegründet um die lokale Industrie, und das Bewusstsein für ein gesundes Leben zu fördern. So arbeiten sie beispielsweise mit lokalen Bauerhöfen zusammen, die frisches Früchte und Kräuter pflücken. Zudem verwendet die Marke heimische Zutaten wie Shea- und Kakaobutter, Kokosöl oder natives Aloe Vera Gel.

 

Africology
Africology bietet in ihrem Sortiment luxuriöse, natürliche undumweltfreundliche Produkte an, die nur mit reinen ätherischen Ölen parfümiert sind. Zudem erhalten alle Produkte natürliche Inhaltsstoffe mit Anti- Aging Eigenschaften und sind von der afrikanischen Heiltradition geprägt. Außerdem soll sich die Haut von Stress und rauem Klima erholen.