Sese Kochbananen, oder “Turning Plantains”, ist ein sehr beliebtes kamerunisches und westafrikanisches Alltagsgericht. Es ist eine schnelle, familienfreundliche, onepot Mahlzeit! Das Rezept ist sehr einfach in der Zubereitung, da man alle Zutaten einfach nur in einen Topf wirft und das Ganze vor sich hin köcheln lässt. Du solltest nur ab und zu Mal umrühren, sodass sich das Aroma der Gewürze entfalten kann und die Kochbanane nicht am Boden festklebt. Wenn du Lust hast, kannst du auch verschiedenes Gemüse hinzufügen oder eine andere Art Fleisch verwenden – Es wird also nie langweilig!

Und hier das Rezept:

Zutaten: für 4-6 Personen

  • 1 Kilogramm Ziegenfleisch, oder Lammhüfte 
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Kilogramm unreife Kochbananen
  • 60 Gramm Languste
  • 60 Gramm Palmöl
  • 2 Maggie Brühwürfel, oder 1 Esslöffel Bouillonpulver
  • Cayenne Pfeffer optional
  • 1 Bund frischer Grünkohl, klein geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Benutze eine große Kasserolle Form, würze das Fleisch mit Salz und Cayenne Pfeffer, koche es und füge einen Teil der Zwiebel hinzu, bis das Fleisch weich ist. Du kannst den Prozess um die Hälfte kürzen, wenn du einen Dampfdrucktopf verwendest.
  2. Schneide die beiden Enden der Kochbanane mit einem scharfen Messer ab. Das macht es einfacher die Schale der Kochbanane zu fassen. Schneide eine flache Linie von oben nach unten in die Schale der Kochbanane, entferne die Schale durch abziehen.
  3. Schneide die Kochbanane in dicke, runde Stücke.
  4. Lege die Bananenstücke in den Kochtopf, füge Maggiepulver, Flusskrebse, Palmöl, und die restlichen Zwiebeln hinzu.
  5. Lass das Essen aufkochen und reduziere danach die Hitze, lass den Topf für weitere 20 Minuten auf niedriger Hitze köcheln.
  6. Füge den Grünkohl hinzu und lass ihn für 10 Minuten köcheln.
  7. Nimm den Topf vom Herd und serviere das Gericht warm.
  8. Guten Appetit!

Rezept von: africanbites.com